30 Grad Reisefieber – Part 3: Ab in die Berge! // Let’s go to the Mountains!

Ups – so schnell gehts und der letzte Beitrag ist schon wieder zwei Wochen her… Aber jetzt, da hier ebenfalls mehr als 30 Grad sind, kommt Teil 3, in dem wir das Umland der chilenischen Hauptstadt entdecken!

Oh – the last part of this series is more than two weeks old… But now, here it is: Part 3 in which we will make a tour to the Andes mountains!

Wir hatten ja einen Mietwagen in Chile, und auch wenn uns die Busfahrt nach Mendoza noch in und über die Anden bringen würde, wollten wir auch schon auf eigene Faust in die Berge fahren. Wie praktisch, dass Santiago am Fuße der Anden liegt… Und so unternahmen wir einen Tagesausflug zum Cajón del Maipo südöstlich von Santiago.

We used a rental car and so we wanted to explore the Andes mountains a bit before we go by bus to Mendoza. How good that Santiago lies at the foot of these huge mountains! So we made a day trip to the Cajón del Maipo in the southeast of Santiago.

Der Hauptort des Tales ist San José de Maipo, zu dem administrativ auch alle weiteren Dörfer des Tales gehören. 70 Prozent der reichlich 13000 Einwohner leben allerdings in der gleichnamigen Kleinstadt.

The main city of the valley is San José de Maipo, to which also all the small villages of the valley belong. But 70 percent of the more than 13,000 residents live in the small city.

Hauptpunkt der Reise war aber die Landschaft, daher zum Abschluss dieses kurzen Teils noch einige Bilder dieses grandiosen Canjons!

The main reason for the trip was the spectacular landscape – so at the end of this short article some more pictures of this epic canjon!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s